Koordinierungs- und Fachstelle im Auftrag des Landkreises Eichsfeld


Johannitergut Beinrode GmbH
Ulrike Fricke
Andrea Heinemann
Kallmeröder Straße 2
37327 Leinefelde-Worbis/ OT Beinrode
Tel.:03605/5465315
Fax: 03605/5465314

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Partnerschaft für Demokratie im Eichsfeld (PfD)

 

"Aufbauend auf bewährten Elementen soll die erfolgreiche Arbeit der Lokalen Aktionspläne der früheren Bundesprogramme in Form von lokalen bzw. regionalen "Partnerschaften für Demokratie" konzeptionell fortgesetzt und weiterentwickelt sowie auf weitere Städte, Landkreise und kommunale Zusammenschlüsse übertragen werden."

(Quelle: Leitlinie Bundesweite Förderung lokaler "Partnerschaften für Demokratie" (vom 18.09.2014; S. 4)

Seit dem 01.01.2015 beteiligt sich der Landkreis Eichsfeld am Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Der Landkreis entschied sich damit für eine Weiterentwicklung der Strategien und Strukturen, welche in den Jahren 2011 bis 2014 im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN entwickelt und aufgebaut wurden.


Einsatz der Mittel / Förderbedingungen:

  • Förderdauer auf fünf Jahre begrenzt
  • Bewilligung der Haushaltsmittel erfolgt jeweils für ein Jahr
  • Voraussetzung: Kommune reicht jährlich einen Förderantrag für das kommende Förderjahr ein
  • Förderung von Einzelmaßnahmen freier gemeinnütziger Träger


Zentrales Ziel in der Kommune:

Mit möglichst vielen Akteurinnen und Akteuren vor Ort die bereits 2011 entwickelte und jährlich weiterentwickelte Handlungsstrategie fortschreiben und Projekte und Aktionen durchführen:

  • für eine starke Demokratie
  • zum Abbau von Fremdenfeindlichkeit
  • gegen rechtsextremistische und antisemitische Tendenzen
  • zur Förderung von Vielfalt und Toleranz
  • für eine offene, multikulturelle Gesellschaft
  • für den Aufbau von Jugendbeteiligungsstrukturen


Was heißt das konkret?

Projekte entwickeln, die

  • Kinder und Jugendliche gegenüber Vorurteilen stark machen
  • Kinder und Jugendliche zu ermutigen, sich gesellschaftlich und politisch zu beteiligen
  • Migrantinnen und Migranten aktiv beteiligen
  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sensibilisieren, informieren, schulen
  • alle Bürgerinnen und Bürger aktiv mitgestalten lassen


Entwicklung von Projektideen im Rahmen von folgenden Projekt - Förderschwerpunkten:

  • Soziale Integration
  • Interkulturelles Lernen / Antirassistische Bildung
  • Interreligiöses Lernen
  • Kulturelle und geschichtliche Identität
  • Bekämpfung rechtsextremistischer Bestrebungen junger Menschen
  • Demokratie- und Toleranzerziehung
  • Stärkung der demokratischen Bürgergesellschaft