Koordinierungs- und Fachstelle im Auftrag des Landkreises Eichsfeld


Johannitergut Beinrode GmbH
Ulrike Fricke
Andrea Heinemann
Kallmeröder Straße 2
37327 Leinefelde-Worbis/ OT Beinrode
Tel.:03605/5465315
Fax: 03605/5465314

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Sie sind hier: » Projekte

Kampagne "Wofür sich leben lohnt"

Projektträger: Lebenshilfe Leinefelde-Worbis e.V.

Projektleitung: Rosi Burgdorf

Fördersumme: 5.000€

 

Problemlage/ Angebotslücke:

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt, was ihn morgens aufstehen lässt und innerlich motiviert, mit Herzblut das zu tun, was für ihn und für andere wichtig ist. Freude empfinden wir vor allem dann, wenn wir etwas Sinnvolles tun. Ein großes Problem unserer Gesellschaft ist die mangelnde Wertschätzung. Viel zu oft nehmen wir das Engagement der Anderen als selbstverständlich. Menschen mit Behinderung sollen etwas über Werte und Motivationen unterschiedlicher Menschen im nahen und fernen Umfeld erfahren.

Ziele:

Mit diesem Projekt und dem Öffentlich-Machen von Engagement von Menschen in einem Spektrum von "Normalbürger“  bis hin zu " Persönlichkeit des öffentlichen Lebens “  vor Publikum und in der Presse erfahren die Akteure eine Wertschätzung und Anerkennung für ihr Tun. Menschen mit Behinderung sowie die Leser der Zeitung lernen unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Motivationen für ihr Handeln und ihre  Einstellung kennen. Sie werden einerseits informiert und andererseits motiviert, über ihr eigenes Engagement für die Gesellschaft nachzudenken. Sie sollen Lust bekommen, ihr eigenes Tun und ihren eigenen Einsatz für sich zu werten, sich einzusetzen und in "Mittun“  zu erweitern.

Projektumsetzung:

Im Projekt werden unterschiedliche Personen angesprochen und gebeten, sich und ihre Lebenseinstellungen vorzustellen. Lebenssinn steht immer mit anderen Menschen im Zusammenhang. In den Vorträgen sprechen die Akteure darüber: "Was motiviert Dich  besonders? Was treibt DICH an? Was motiviert Dich, jeden Tag aufzustehen? Pflichten? Warum gehst Du ihnen nach? Träume? Welche Werte siehst Du in Deinem Leben“.  Werte sind Qualitäten, die uns wichtig sind und die erfüllt sein müssen, damit es uns gut geht. Werte sind die Dinge, für die es sich lohnt, sich anzustrengen und zu kämpfen. 1x im Monat besuchen jeweils 3-4 Gäste (Akteure aus allen Bereichen der Gesellschaft) die Werkstatt der Lebenshilfe Leinefelde-Worbis und stellen ihre Einstellung, ihre Ideale, ihre  Motivation und das, was sie bewegt und antreibt vor. Im Laufe des Jahres wollen wir neben interessanten Lebensgeschichten normaler Menschen auch versuchen, bedeutende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens einzuladen. Diese Gespräche finden im Rahmen der arbeitsbegleitenden Maßnahmen  Freitags im Speiseraum Ernemannstraße 6 in Leinefelde-Worbis statt. Das Publikum besteht einerseits aus Beschäftigten und Mitarbeitern der Lebenshilfe, andererseits sind auch alle interessierten Bürger willkommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren