Koordinierungs- und Fachstelle im Auftrag des Landkreises Eichsfeld


Johannitergut Beinrode GmbH
Ulrike Fricke
Andrea Heinemann
Kallmeröder Straße 2
37327 Leinefelde-Worbis/ OT Beinrode
Tel.:03605/5465315
Fax: 03605/5465314

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Sie sind hier: » Projekte

Mein Herz tanzt

 

Projektverantwortung: Verein der Freunde und Förderer des Staatl. Gymnasiums Johann Georg Lingemann

Fördersumme: 950 €

Das Staatliche Gymnasium „Johann-Georg-Lingemann beschult z.Z. 12 Schüler aus Syrien und anderen Herkunftsländern, die sich mit ihren Eltern als Asylsuchende in unserem Landkreis aufhalten.
Dabei kommt es in der Start – und Kennenlernphase in den neuen Klassen naturgemäß zu Verständigungsproblemen und kulturellen Neuerfahrungen auf beiden Seiten.

Um ein besseres Verständnis der unterschiedlichen Kulturen und Traditionen verschiedener Länder zu erreichen, ist die Vorführung des Films „Mein Herz tanzt“ vorgesehen.
Der Film erzählt von einem Palästinenserjungen, der als Austauschschüler auf ein jüdisches Internat kommt und dort die Rolle eines Außenseiters durch Interesse  an den Mitschülern und Humor  letztlich überwinden kann.
Die Vorführung ist in den jeweiligen Klassen separat geplant, gefolgt von einer Diskussionsrunde, in der die Schüler das Gesehene reflektieren und ihre ausländischen Mitschüler in die Diskussion einbinden sollen. Es ist geplant, diese Veranstaltung in den folgenden Schuljahren zu wiederholen.

Zur Vorführung dieses Films in den verschiedenen Klassen sind Copyright- Lizenzen zu erwerben.
Weiterhin ist zu einer guten Projektion die Anschaffung eines Blue-Ray-Players vorgesehen. Letztlich ist von der Fachschaft Fremdsprachen der Erwerb von 3 elektronischen Wörterbüchern
„Syrisch-Deutsch“ angeregt worden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren